FCR geht unerklärlich mit 1:6 unter

Es war ein Tag zum vergessen. Am gestrigen Sonntag verlor der FCR beim ASV Einigkeit Süchteln mit 1:6 (0:5)-Toren. Gerade in der ersten Halbzeit hatte man das Gefühl unser FCR wäre im Bergischen Land geblieben. Schon nach 15 Minuten lag man mit 0:3 Toren hinten. Zur Halbzeitpause ging es sogar mit einem 0:5- Rückstand. In der zweiten Halbzeit wurde es dann etwas besser. Ferhat Ülker erzielte den Ehrentreffer für den FC Remscheid. Kurz vor Schluss gelang den Hausherren noch der 6:1- Schlusstreffer.  FCR behält somit die Rote Laterne der Landesliga Gruppe I. Der nächste Gegner ist am Sonntag, den 02.Dezember 2018 der Rather SV (14:00 Uhr, Röntgen-Stadion)

ASV Einigkeit Süchteln – FC Remscheid | Anstoß 16:00 Uhr | Hindenburgstraße

Am kommenden Sonntag muss der FC Remscheid beim ASV Einigkeit Süchteln antreten. Die Mannschaft von ASV-Trainer Heinrich Losing steht mit 19 Punkten auf Platz 11 der Tabelle. Die Mannschaft von FCR-Trainer Acar Sar möchte mit einem Sieg am Niederrhein den Anschluss an das untere Mittelfeld wieder herstellen. Wichtig ist dem FCR-Trainer die Einstellung seiner Mannschaft: “Wenn wir an die Einstellung und an die Leistung der vergangenen Woche gegen den TVD Velbert anknüpfen können, dann sind wir in Süchteln nicht chancenlos,” der FCR Coach. Der FCR Hofft selbstverständlich auch am Niederrhein auf die zahlreiche Unterstützung seiner treuen Fans.

—>> So kommen Sie zum ASV Einigkeit Süchteln <<—